Moselflug - UL fliegen lernen - Rundflüge Trier Eifel Mosel
  Moselflug Moselflug - Aktuelle Neuigkeiten UL Team Moselflug Gästebuch Kontakt zu Moselflug Moselflug Videos Flugplatz Bitburg Moselflug Impressum  
  UL Vertrieb - C42 / C52 / Pioneer 200 UL Ausbildung / Sportpilotenlizenz Rundflüge Trier / Eifel / Mosel UL Charter Ul Informationen UL Verein / UL gemeinschaft UL Serviceangebote beim Moselflug Moselflug Links  

UL - Charter
Wilfried Haupt - UL Charter mit Moselflug
Wilfried Haupt

A22 L2, Pioneer 200 und C42 B

Nur für UL-Sportpiloten und mit unserem Fluglehrer
(z.B. für die Flüge zum Erlangen der Passagierflugberechtigung, regelmäßiger Fluglehrerflug, usw.)

Voraussetzung ist eine gültigen Sportpilotenlizenz!

Für das Team von MOSELFLUG ist Kundenservice kein leeres Wort. Unser Team ist immer bestrebt, die optimale Lösung für deine Bedürfnisse zu finden.



Preise
119,- € für Mitglieder "ULGM"
und Verein
" UL-Team Moselflug"
Pioneer
Die Reservierung
MOSELFLUG teilt dir ein Passwort zu. Damit kannst du dich im Reservierungssystem "LISA" bei pilots24.com einloggen. Dann klickst du auf *Reservierung*, gibst deinen Login Namen und dein Passwort ein und du "bist drin". Jetzt steht dem Chartern eines UL-Flugzeugs nichts mehr im Wege.
Pilots24
Tipp: Charter
mit Flugzeitberechnung
Vergleich: Charter
mit Blockzeitberechnung
vergleichbar mit
89,- € Flugzeit ca. = 62,- Blockzeit
99,- € Flugzeit ca. = 79,- Blockzeit
109,- € Flugzeit ca. = 88,- Blockzeit
119,- € Flugzeit ca. = 95,- Blockzeit
129,- € Flugzeit ca. = 103,- Blockzeit
Tipp für Charterer

Da viele Vercharterer ihre Vercharterungen über Blockzeit (Flugzeit + Roll- und Wartezeit) abrechnen, haben wir zum genauen Preisvergleich für UL Piloten als Beispiel Flugzeitpreise in Blockzeitpreise umgerechnet. Hierbei handelt es sich um Erfahrungswerte aus der Praxis, die je nach Größe des Flugplatzes und Wartezeiten eventuell noch abweichen können.

Rollzeiten sind die Zeiten, bei denen der Betriebsstundenzähler, z.B. schon beim Einschalten des Hauptschalters zur Funkgerätebedienung, Tankinhaltskontrolle , Warmlaufen usw. , beginnt zu zählen. Das sind ca. 8-14 Minuten bis zum  eigentlichen Start. Hinzu kommen ca. 3-5 Minuten nach der Landung.  Zusammen also zwischen 20 und 30 % Ersparnis für eine Flugstunde gegenüber der Blockzeitberechnung!

Da wir persönlich, schon aus Sicherheitsgründen Wert auf Warmlaufen, langsam Rollen, Funken usw. ohne Kostendruck des Piloten legen, halten wir beim Chartern eines UL Flugzeuges die Flugzeit - Abrechnungsvariante für die Richtige!